Ein neues Schulfach Gesellschaftswissenschaften?

Eine empirische Herleitung möglicher konstituierender Elemente

Autor/innen

  • Florian Johann Universität Koblenz
  • Thomas Brühne Universität Koblenz

DOI:

https://doi.org/10.5281/zenodo.6723303%20

Schlagworte:

Fächerverbünde, Fächerintegration, Schulfach, Gesellschaftswissenschaften, Lehrplanforschung

Abstract

Seit mehreren Jahren lassen sich im deutschsprachigen Raum verstärkt wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit gesellschaftswissenschaftlichen Fächerverbünden, wie ,,Weltkunde“ in Deutschland oder ,,Räume, Zeiten, Gesellschaften“ (RZG) in der Schweiz, konstatieren. Trotz 50-jähriger Existenz können diese gemäß aktuellen Integrationsmodellen nicht als eigenständige Schulfächer anerkannt werden, da unter anderem ein akzeptierter Wissenskanon bislang nicht vorliegt. Mit diesem Beitrag werden mögliche konstituierende Elemente eines Schulfachs Gesellschaftswissenschaften angeführt, die mittels einer qualitativen Datenanalyse aller in Deutschland jemals erschienener Lehrpläne gesellschaftswissenschaftlicher Fächerverbünde empirisch hergeleitet und exemplarisch diskutiert wurden.

Autor/innen-Biografien

Florian Johann , Universität Koblenz

Florian Johann (M.Ed.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Geographie der Universität Koblenz und Promovend in den Bereichen Didaktik der Gesellschaftswissenschaften und Fächerintegration.

Thomas Brühne, Universität Koblenz

PD Dr. Thomas Brühne ist Akademischer Oberrat für Geographie und ihre Didaktik an der Universität Koblenz. In Forschung und Lehre beschäftigt er sich u. a. mit Grundsatzfragen gesellschaftswissenschaftlicher Fachdidaktik.

Veröffentlicht

2022-06-24

Zitationsvorschlag

Johann, F., & Brühne, T. (2022). Ein neues Schulfach Gesellschaftswissenschaften? Eine empirische Herleitung möglicher konstituierender Elemente . Itdb Inter- Und transdisziplinäre Bildung, 1, 99-116. https://doi.org/10.5281/zenodo.6723303

Ausgabe

Rubrik

Forschungsartikel

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

Bitte beachten Sie: Dieses Plugin erfordert, dass mindestens ein Statistik/Berichts-Plugin aktiviert ist. Wenn Ihr Statistik-Plugin mehr als eine Metrik unterstütztzt, wählen Sie bitte eine Hauptmetrik auf den Seiten des/der Adminsitrator/in oder Zeitschriftenverwalter/in aus.