Kooperative Unterrichtsplanung jenseits des Fachunterrichts. Welche Anforderungen an Lehrpersonen zeigen sich in der Praxis?

Autor/innen

  • Christopher Hempel

Schlagworte:

fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsplanung, Kooperation von Lehrpersonen, Professionalität von Lehrperso-nen, rekonstruktive Organisationsforschung, dokumentarische Methode

Abstract

Der Beitrag zeigt beispielhaft anhand der Rekonstruktion aufgezeichneter Gesprächspassagen aus kooperativen Planungssitzungen zum fächerübergreifenden Unterricht, wie Lehrpersonen ihre Zusammenarbeit ausgestalten und didaktische Entscheidungen verhandeln. Dabei wird deutlich, wie sie explizit und implizit auf unterschiedliche Reflexionshorizonte Bezug nehmen und die damit verbundenen Ansprüche ausbalancieren. Basierend auf einer praxistheoretischen Perspektive wird vorgeschlagen, das professionelle Lehrerhandeln als eine solche Relationierung unterschiedlicher Ansprüche zu bestimmen.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2019-03-14

Zitationsvorschlag

Hempel, C. (2019). Kooperative Unterrichtsplanung jenseits des Fachunterrichts. Welche Anforderungen an Lehrpersonen zeigen sich in der Praxis?. Inter- Und transdisziplinäre Bildung, 1(1), 16-23. Abgerufen von https://itdb.ch/index.php/itdb/article/view/9

Ausgabe

Rubrik

Forschungsartikel